Online Banking

Zu Ihrer Information


Die Kunden, die in die Türkei Geld überweisen möchten, müssen laut gültigen Gesetze der Bundesrepublik Deutschland und insbesondere das Geldwäschegesetz sowie die Verordnungen der EU und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht identifiziert werden. Die vorher bei der Zahlungsdienste GmbH der Şekerbank T.A.Ş. (ehemalige Zweigstelle für Finanzdienstleistungen) nicht identifizierte Kunden können sich bei der Kölner Zahlungsdienste GmbH der Şekerbank T.A.Ş. melden und sich identifizieren lassen oder die Kunden, die bei unserer Zahlungsdienste GmbH der Şekerbank T.A.Ş. nicht persönlich erscheinen können, können diese Unterlagen von der Zahlungsdienste GmbH Köln fordern. 

Die Überweisungen unserer Kunden und Neukunden, deren Identifizierung noch nicht bei der Zahlungsdienste GmbH der Şekerbank T.A.Ş. in Köln vorhanden sind und die, ohne Idetifizierung des Auftraggebers getätigt werden, können in die Türkei nicht weitergeleitet werden, bis die Identifizierung erfolgt ist.

Unsere Filialen in der Türkei